JOBiläum

Nach bestimmten Zeitabständen werden Mitwirkende der JUNGEN OBERWERRNER BÜHNE für ihre langjährige Verbundenheit geehrt – sie haben dann ein so genanntes „JOBiläum“. Die Ehrung erfolgt in aller Regel am Ende der Premierenvorstellung der aktuellen Produktion. Die zu Ehrenden erhalten ein kleines witziges Geschenk, welches sich entweder auf das aktuelle Stück oder die Person selbst bezieht. Bisher konnten folgende Personen ein solches JOBiläum feiern:

5-malige Mitwirkung
Andrea Frick – Manfred Göbel – Sabine Henninger (Darstellung) – Elisabeth Hofmann (Leitung) – Frank Hofmann (Darstellung) – Christina Keller – Michael Kitz – Sarah Ledermann – Doris Paul – Thomas Pfister – Katrin Pöhlmann – Marcus Reuter – Ingo Ruoß – Thomas Schmal – Andrea Seidling – Martina Steffen – Viktoria Waigand – Peter Weigand

10-malige Mitwirkung
Vanessa Cook – Angela Göbel – Sabine Henninger (Stab) – Frank Hofmann (Stab) – Rainer Hubert – Mechtild Kuhn – Werner Lehrl – Reimund Maier – Bettina Niedermeyer (Stab) – Tobias Reuß – Lilli-Christine Schuller – Jürgen Seeberger – Thomas Wohlfahrt

15-malige Mitwirkung
Matthias Herter

20-malige Mitwirkung
Elisabeth Hofmann (Darstellung) – Thomas Kern – Birgit Müller – Bettina Niedermeyer (Darstellung) – Thomas Spath

25-malige Mitwirkung
Gerhard Grübl – Ruth Hahn – Gabi Reuß

30-malige Mitwirkung
Helmut Seidling

35-malige Mitwirkung
Rainer Henninger – Peter Kuhn